toka IT-Service
toka IT-Service

Hier finden Sie uns

toka IT-Service
Berner Heerweg 206e
22159 Hamburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

040 235 484 47

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Client Server Lösung

Hohe IT- und Energiekosten?

Wackelige IT-Infrastruktur?

Unzufriedene User?

 

Schaffen Sie Abhilfe und lassen sich unverbindlich beraten!

 

Eine schlecht geplante IT-Infrastruktur kann sehr anfällig sein, was zu hohem Energieverbrauch und häufigen Systemabstürzen führen kann. Unzufriedene User, nicht effizientes Arbeiten und hohe Kosten sollten unbedingt vermieden werden. Dies geschieht schon bei der Planung der IT-Landschaft und der Auswahl von Hard- und Softwarekomponenten.

Unsere Client Server Lösung basiert auf einem Terminalserver und angebundenen Thin Clients.

Ein Terminalserver ist eine Funktion (Technologie), die grafische Benutzeroberflächen oder Kommandozeilen über ein Netzwerk, Clientcomputern zur Verfügung stellt. Mehrere Clients können diesen Netzwerkdienst gleichzeitig nutzen. Die Ausführung von Programmen sowie die Speicherung von Dateien erfolgt auf dem Host (Terminalserver). Benutzer können von einem Remotestandort aus Netzwerkressourcen verwenden, so als wären diese Ressourcen auf ihrem Computer (Client) installiert. Die Ausgabe wird über das Netzwerk an den Client umgeleitet.

Der größte Vorteil von Thin Clients gegenüber PC's ist der einfachere Betrieb. Auf den Thin Clients läuft nur die Software, die für den Zugriff auf zentral betriebene Anwendungen benötigt wird. Diese Basissoftware kann unabhängig von den Anwendungen, die tatsächlich genutzt werden, einheitlich betrieben werden. Ein Ansatz hierzu ist die Nutzung von Konfigurations-Images, die, nachdem sie erstellt wurden, an die zu konfigurierenden Thin Clients verteilt werden. Dies ermöglicht außerdem ein sehr einfaches Management durch zentrale oder dezentrale Steuerungssysteme. Aufgrund des einfacheren Betriebs sind Thin Clients kostengünstiger als konventionelle PC. Darüber hinaus sind Thin Clients, durch den Verzicht auf bewegliche Teile, etwas kostengünstiger zu betreiben.

Unter dem Schlagwort Green IT rücken zwei weitere Vorteile in den Vordergrund: Der Einsatz von Thin Clients, inklusive der verwendeten Server, benötigt 20 % weniger Strom als die Nutzung konventioneller Systeme. Die Nutzungsdauer eines Thin Clients beträgt durchschnittlich sieben Jahre, ein konventioneller Desktop wird drei bis vier Jahre genutzt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© toka IT-Service